Konditorei Blocher / Wien

Stiftgasse Lindengasse Wien 1070
+43 699 10696884
€€€
Opening Hours
Mon, Tue, Wed, Thu, Fri 06:00 - 20:00
Sat 07:00 - 18:00
# 1247 of 1639 Restaurants in Vienna
average 200 votes
2.5
Tips from the Net @ Konditorei Blocher
E Gray en
Coffee was good and so was the ice cream. GooglePlace - September 2017
Paul Zeman de
Ambiente und Bedienung finde ich, ehrlich gesagt, nicht besonders überzeugend. Die Mehlspeisen sind teilweise aber ausgezeichnet! GooglePlace - August 2017
Mr9flood de
Best Schaumrollen ever, Best Menschen, great GooglePlace - August 2017
Jorge Villegas en
Horrible - stay away. I have lived in Vienna for few years and this is my worst experience at a cafe here. The guy was extremely and unnecessarily rude when I decided to go inside to order after waiting a long time at the terrace. GooglePlace - May 2017
Conni Hauf de
Mal hui, mal pfui Im Januar 2017 war ich das erste Mal im Café Blocher und erlebte einen superfreundlichen Service und vom Kuchen über den Kaffee war alles hervorragend. Nun wollte ich vor zwei Tagen meiner Freundin dieses etwas andere Cafe vorstellen. Dies gestaltete sich wie die Begegnung mit der dritten Art. Die ungepflegte männliche Bedienung schlurfte lustlos und sichtlich genervt zwischen Lokal und Sitzplätzen auf dem Gehsteig hin und her. Bei dem Wunsch doch erstmal die Karte zu bringen , verdrehte er zunächst die Augen und dann wortlos sich selbst und schlurfte davon. Wir bestellten Espresso, Melange und Cola, Rührei und ein Paar Frankfurter. Das Besteck war dreckig. Die Frankfurter kamen ohne Senf ganz nackig daher - im Brotgedeck waren 2 knochenharte Laugenstangen, ein genießbares helles und ein Vollkornbrötchen. Das Rührei gab es pur, ohne kleine Deko oder irgendwas. Nirgends ein Hinweis, das die Brötchen extra zu zahlen seien. Am Ende wurde sogar noch die angebrochene ungenießbare Laugenstange berechnet! Eine Nachfrage dazu wurde plump abgeschmettert. Von einer Dame am Nachbartisch kam die Kritik, das der Kuchen extrem trocken sei und wurde stehengelassen. So vergrault man seine Gäste, nur das dies in Zeiten von Sozial Media eben andere Konsequenzen hat, als früher - schade. GooglePlace - May 2017